Ich bin einer dieser eitlen Menschen voller Hoffnung. Ich schreibe in klaren Worten über große Gefühle und über alles, was mich sonst bewegt, weil ich nicht anders kann und weil ich nicht viel Anderes kann ... 

 

Ich mag Bewegung aller Art (auch geistige!), Menschen mit Charisma, Intellekt und Charme, mit Bedacht gesetzte Worte (geschriebene und gesprochene), Humor und Leidenschaft, Entdeckungen, Abenteuer und Offenbarungen, wilde, stille und tiefe Gewässer, alte Bücher und frisches Brot, Wien (seit ich nicht mehr permanent dort lebe), Gratwanderungen und Seiltänze, warmen Sommerregen und kalte, klare Winternächte, die Fantasie, die im Gegensatz zur Realität immer wahr ist;

 

Kurzbiografie:

Stella Stejskal-Blum, geboren 1978 in Wien, Studium der Pädagogik in Wien und Anglistik in Bern. Nach einer Unterrichtstätigkeit in England, seit 2002 in der Schweiz, seit 2005 in Bern – u.a. als: Sekundar- und Gymnasial-Lehrerin, Mutter, Luftartistin, freie Autorin und noch freiere Hausfrau;

Literarische Weiterbildungen bei Bodo Kirchhoff, Hansjörg Schertenleib und Irene Rumler;

 

Veröffentlichungen, Preise und Stipendien